A.B.A.S. РAnlaufstelle bei Essstörungen Stuttgart

Angebote

Wir informieren und beraten auf verschiedenen Wegen:

Per E-Mail, Telefon, in persönlichen Gesprächen und in Gruppenangeboten.

Informationsstelle

Hier k√∂nnen Informationen √ľber Essst√∂rungen und deren ambulante oder station√§re Behandlungsm√∂glichkeiten erfragt werden.
ABAS informiert auch √ľber aktuelle Veranstaltungs- und Gruppenangebote in Stuttgart¬†und in der Region. Beides kann telefonisch oder per E-Mail erfragt werden.

Beratung

Betroffene k√∂nnen eine erste diagnostische Einsch√§tzung erhalten, Beratungs- und Therapiem√∂glichkeiten kl√§ren und motivationsf√∂rdernde Unterst√ľtzung bekommen. Auch nach einer station√§ren ¬†wie auch ambulanten Essst√∂rungstherapie ist eine Nachsorge sinnvoll um den Therapieerfolg zu st√§rken und aufrecht zu erhalten. Wir informieren √ľber entsprechende Angebote.
Eltern, Angeh√∂rige und Fachdienste k√∂nnen sich √ľber Interventionsstrategien und M√∂glichkeiten des Umgangs mit der Essst√∂rung beraten lassen.

Wir kooperieren mit √Ąrztinnen und √Ąrzten.

 

Gruppenangebote

 

„Auch MIR/UNS liegt etwas schwer im Magen“¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬†

Fortlaufende Elterngruppe f√ľr Eltern eines essgest√∂rten Kindes

Wenn in einer Familie ein Kind von einer Essst√∂rung betroffen ist, wirkt sich dies stark auf die ganze Familie aus und stellt f√ľr Eltern meist eine gro√üe Herausforderung dar.

Viele Eltern sind unsicher, wie sie mit der konkreten Situation umgehen sollen. Auf der einen Seite machen sie sich Sorgen und f√ľhlen sich im Umgang mit ihrem Kind oft hilf- oder auch machtlos.
Auf der anderen Seite gibt es vielleicht auch Unverst√§ndnis und √Ąrger √ľber das Verhalten der Tochter bzw. des Sohnes. Viele Eltern fragen sich, wie hier eine sinnvolle Unterst√ľzung aussehen kann.

Die fortlaufende Elterngruppe bietet ¬†Raum f√ľr Austausch und Fragen wie beispielsweise

  • Wie l√§sst sich die Entwicklung einer Essst√∂rung erkl√§ren?
  • Wie wirkt sich die Essst√∂rung auf die Familie aus?
  • Wie k√∂nnen wir unseren Alltag bew√§ltigen?
  • Wie k√∂nnen wir mit famili√§ren Konflikten umgehen?
  • Wie k√∂nnen wir als Eltern in einer so schwierigen Zeit gut f√ľr uns selbst sorgen?
  • Gemeinsam k√∂nnen konkrete Ver√§nderungs- und Unterst√ľtzungsm√∂glichkeiten f√ľr die Familie entwickelt werden.

Termine finden Sie unter Aktuelles.

Bitte vereinbaren Sie bei Interesse an einer Teilnahme ein kostenfreies Vorgespr√§ch, Sie erreichen uns f√ľr eine Terminvereinbarung zu den telefonischen Sprechzeiten oder √ľber Kontakt.

 

 

Als weiteres essstörungsspezifisches Gruppenangebot des

GesundheitsLadens e.V.

Gruppe f√ľr M√§dchen und junge Frauen, die von einer Essst√∂rung betroffen sind

M√§dchen und junge Frauen, die eine Essst√∂rung wie Magersucht oder Bulimie haben, f√ľhlen sich h√§ufig einsam oder haben wenig Austausch mit anderen betroffenen M√§dchen/ Frauen. In dieser Gruppe habt ihr die M√∂glichkeit, miteinander in Kontakt zu kommen, mehr √ľber euch und eure Essprobleme zu erfahren und Anregungen f√ľr Ver√§nderungen zu erhalten.

Nähere Informationen unter Aktuelles.